Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.

MAXIMILIAN HAAS, DAVID WEBER-KREBS
Lecture Presentation: Über Esel spekulieren

1201 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 28.03.2014

Ort: TQW / Studios

Im Rahmen von: SCORES No8: Lures of Speculation

Info

 

Die Lecture setzt sich mit dem Verhältnis von Kontingenz und Spekulation in der künstlerischen Arbeit mit Tieren auseinander, einem Bereich, in dem der Choreograf David Weber- Krebs und der Dramaturg Maximilian Haas mit ihrer Performance-Serie Balthazar seit 2011 aktiv sind. Balthazar ist ein künstlerisch-wissenschaftliches Projekt, das unser kulturelles Verhältnis zu Tieren mit den Mitteln des Theaters erforscht. Es konfrontiert ein Tier – den lebendigen Esel Balthazar – und eine Gruppe menschlicher Performer auf der Bühne. Insofern sich ein Tierakteur auf der Bühne grundsätzlich anders verhält, als man es von ihm erwartet, erfordert die Produktion und Rezeption solcher Performances ein hohes Maß an Spekulation auf die Reaktionen, Intentionen und Bewusstseinszustände eines ungleichen und unberechenbaren Partners.

 

Gefördert durch


Logo Wien Kultur