Performances

Dieses Video wurde noch nicht freigegeben. Bitte registrieren Sie sich oder melden sich an, wenn Sie eine Anfrage zur Freigabe senden möchten.

Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.

Britta Wirthmüller
Kissing Elisabeth

1039 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 04.11.2011

Ort: TQW / Studios

Info

 

Wie treten Körper in Erscheinung? Und wer oder was lässt sie wieder verschwinden? Kissing Elisabeth folgt der Frage, wie unsere Gesellschaft Körper produziert und wie sich darin das Verhältnis von Anteillosen und Teilhabenden ständig neu formuliert. In ihrem Solo zeigt Britta Wirthmüller einen Körper, der trotz seiner vollkommenen physischen Präsenz dem Unvorstellbaren, dem Unsagbaren, dem Unabbildbaren jenen Raum gibt, der uns an die Grenzen dessen führt, was uns vorstellbar ist.

 

 

 

Credits

 

KONZEPT, PERFORMANCE:
Britta Wirthmüller

Gefördert durch


Logo Wien Kultur