Performances

Dieses Video wurde noch nicht freigegeben. Bitte registrieren Sie sich oder melden sich an, wenn Sie eine Anfrage zur Freigabe senden möchten.

Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.

MARJA-LEENA HIRVONEN
Origin Sin Body

949 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 12.06.2014

Ort: TQW / Studios

Im Rahmen von: Werkstück 2014

Info

As part of the up-and-coming choreographers’ programme Werkstück, which is initiated and mentored every year by the Tanzquartier Wien, works by three artists or artist groups living and working in Vienna will be premiered on a joint evening. This year the development process has been mentored by the choreographer CHRISTINE GAIGG.


#Performance #Werkstück #ProcessesOfDevelopment

 

MARJA-LEENA HIRVONEN

Origin / Sin / Body


In her solo Origin / Sin / Body Marja-Leena Hirvonen deals with the "physicality of guilt". Along the fields of tension such as being human/being animal or spirit/nature, using her intensive, emotionally charged movement language, she explores the body as the vehicle and expression of guilt and shame.


 

 

 

Credits

 

DANCE / CHOREOGRAPHY: Marja-Leena Hirvonen

 

Supported by


Logo Wien Kultur