Performances

JEROEN PEETERS, MARTINA RUHSAM, VLADO G. REPNIK
Still Unknown (Dialog)

3704 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 02.12.2009

Ort: TQW / Studios

Im Rahmen von: SCORES No0: DIE HAUT DER BEWEGUNG. Künstlerisch-theoretischer Parcours zum Choreografischen.

Info

 

Führt das Choreografieren des Unmittelbaren unmittelbar zu Versagen? Wenn ja, dann was für ein Versagen? Und ist dieses Versagen ein choreografiertes? Wenn nein, dann was passiert mit dem Geschehen, wenn es (noch einmal) passieren sollte?

 

Gefördert durch


Logo Wien Kultur