Performances


Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.

OLEG SOULIMENKO / MARKUS SCHINWALD
A Stage Matrix

1527 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 24.05.2003

Ort: TQW / Studios

Info

 

Möbliert man eine Wohnung, entsteht eine Art Selbstporträt. Richtet man sich aber auf der Bühne ein, so portraitiert man eine Person, über die man nicht nur nicht weiß, was sie eigentlich mag, sondern nicht einmal genau sagen kann, wer sie ist. In A Stage Matrix steht dem Performer eine 'Möbelmaschine' bei, die so eigensinnig ist, das beinahe der Eindruck entsteht, die Person portraitiert das Möbel und nicht umgekehrt. Der Performer bewegt sich zwischen der Rolle des utopischen Handwerkers - eines Spezialisten für außerirdisches Environement - und der eines Werkzeugs in einer großen Maschinerie. Unklar bleibt, was oder wer wen oder was beeinflusst oder initiiert.

Gefördert durch


Logo Wien Kultur