Performances


Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.

CHRIS HARING / LIQUID LOFT
Posing Project A / The Art of Wow

1045 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 05.04.2007

Ort: TQW / Halle G

Info

 

Der österreichische Choreograf Chris Haring zählt zu den profiliertesten Künstlerpersönlichkeiten der internationalen zeitgenössischen Tanzszene. In seinem aktuellen Projekt stellt sich seine Gruppe LIQUID LOFT die Frage: 'Wie verführe ich eine Welt?' Das Posing Project besteht aus einer Serie mehrerer Arbeiten, die sich mit der Kunst der Selbstdarstellung auseinandersetzen. Posing Project A / The Art of Wow kommt im Tanzquartier Wien zur Uraufführung, Posing Project B / The Art of Seduction wird auf der Biennale di Venezia 2007 gezeigt. Im Mittelpunkt stehen eindrucksvolle Stereotypen, verkörpert von fünf TänzerInnen, die für sich werben. In extrem reduzierten Modellräumen werden Kommunikationsgrundmuster nachgestellt. Posing Project erzählt von der Kunst des Daseins, des Imponierens, der Verführung und von der Kunst, einen vielschichtigen Körper mit ein wenig schwarzem Humor und hinterhältiger Virtuosität zu einer schrägen, aber beeindruckenden Persönlichkeit zu formen.

Credits

 

Künstlerische Leitung und Choreografie: Chris Haring; Dramaturgie: Thomas Jelinek; Tanz und Performance: Luke Baio, Stephanie Cumming, Alex Gottfarb, Katharina Meves, Anna Maria Novak; Text: Katherina Zakravsky; Komposition, Sound: Glim (Andreas Berger); Film, Foto: Michael Loitzenbauer; Bühnenset: Aldo Giannotti

Gefördert durch


Logo Wien Kultur