Performances

Dieses Video wurde noch nicht freigegeben. Bitte registrieren Sie sich oder melden sich an, wenn Sie eine Anfrage zur Freigabe senden möchten.

Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.

MARJA-LEENA HIRVONEN
Origin Sin Body

926 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 12.06.2014

Ort: TQW / Studios

Im Rahmen von: Werkstück 2014

Info

 

Im Rahmen des NachwuchschoreografInnen-Programms Werkstück, das das Tanzquartier Wien jährlich initiiert und betreut, werden an einem gemeinsamen Abend Arbeiten von drei in Wien lebenden und arbeitenden KünstlerInnen zur Uraufführung gebracht. Dieses Jahr hat die Choreografin CHRISTINE GAIGG den Entstehungsprozess begleitet. Mehr dazu auf unserem Blog.

 

MARJA-LEENA HIRVONEN

Origin / Sin / Body


In ihrem Solo Origin / Sin / Body beschäftigt sich Marja-Leena Hirvonen mit der "Körperlichkeit der Schuld". Entlang von Spannungsfeldern wie Menschsein/Tiersein oder Geist/Natur erforscht sie in mittels ihrer intensiven, emotional aufgeladenen Bewegungssprache den Körper als Träger und Ausdruck von Schuld und Scham.


 

 

Credits

 

TANZ / CHOREOGRAFIE: Marja-Leena Hirvonen

 

Gefördert durch


Logo Wien Kultur