Performances


Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.

KAI SIMON STÖGER
The production of happiness

1030 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 12.06.2014

Ort: TQW / Studios

Im Rahmen von: Werkstück 2014

Info

 

 

Im Rahmen des NachwuchschoreografInnen-Programms Werkstück, das das Tanzquartier Wien jährlich initiiert und betreut, werden an einem gemeinsamen Abend Arbeiten von drei in Wien lebenden und arbeitenden KünstlerInnen zur Uraufführung gebracht. Dieses Jahr hat die Choreografin CHRISTINE GAIGG den Entstehungsprozess begleitet. Mehr dazu auf unserem Blog.

 

KAI SIMON STÖGER

The Production of Happiness


Kai Simon Stöger – die* sich in ihren* Arbeiten mit Wahrnehmung und körperlichen Erfahrungen in gesellschaftlichen Strukturen auseinandersetzt  – geht in The Production of Happiness im Künstler-Trio humorvoll auf den Zustand der "Impasse" – der Sackgasse – ein. Schwebezustände, Unbestimmbarkeit, Glücksversprechen, Hoffnungen und Begehren werden von dem Trio mal nachdenklich und ernst, mal witzig und überhöht in Texten und Bewegungen aufgegriffen.


 

 

 

Credits

 

KONZEPT / CHOREOGRAFIE: Kai Simon Stöger

CHOREOGRAFISCHE MITARBEIT: Emilie Sri Hartati Combet, Nici Rutrecht

INTERPRETATION: Emilie Sri Hartati Combet, Nici Rutrecht, Kai Simon Stöger

DANK AN Tanzquartier Wien, Christine Gaigg, Cilgia Carla Gadola, Raisa Kröger, Shibari Dojo Wien, MA 44 – Bäder

Gefördert durch


Logo Wien Kultur