Performances

Dieses Video wurde noch nicht freigegeben. Bitte registrieren Sie sich oder melden sich an, wenn Sie eine Anfrage zur Freigabe senden möchten.

Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.

ALAIN FRANCO
Composing out of the centre

1730 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 12.04.2012

Ort: Semperdepot / Prospekthof

Info

 

Vermutlich ist es uns allen schon einmal passiert – man kauft eine Publikation, und dann diese Fußnote vom Autor: »Es steht Ihnen frei, dieses Buch in beliebiger Abfolge zu lesen und mit einem Kapitel Ihrer Wahl zu beginnen.«

Nun, wir haben uns an diese Potentalität gewöhnt, die hauptsächlich deshalb entsteht, weil »offenes Lesen« nur einen Schritt von einem »offenen Werk« entfernt ist. Wirklich »offen« ist dabei die Dimension des Rahmens, in dem Realitäten und Bilder, also Text und Interpretation, sich artikulieren.

Sobald wir den Gedanken der »Interpretation« als das Überschreiten der (roten) Linie zwischen übertragenen Formen und der Herausforderung, Übertragung zu formen, akzeptieren, setzen wir den Fuß in ein Gebiet, wo jeder Schritt als äußerste Grenze zwischen Erdanziehung und freiem Fall gedacht werden muss. Sich festgesetzten Dingen gegenüberzusehen (z. B. einer veröffentlichten Partitur), stellt die Möglichkeit selbst infrage, die Bedingungen für das Aufkommen einer gewissen Art von Territorialität wiederherzustellen.

Gefördert durch


Logo Wien Kultur