Performances


Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.

ANDRÉ S. LABARTHE
Carolyn Carlson (Solo) - Künstler_innengespräch

2124 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 27.04.2012

Ort: TQW / Studios

Info

 

Im Rahmen des Gastspiels Blue Lady [revisited] präsentiert der renommierte französische Filmemacher und Philosoph André S. Labarthe seinen Film Carolyn Carlson (Solo). Die 1984 im Rahmen der Uraufführung des Stücks in Venedig entstandene Dokumentation gibt Einblicke in die Probenprozesse von Carolyn Carlson und ihre faszinierende Arbeit an dem Format des Tanz-Solos.

André S. Labarthe arbeitete ab 1955 u.a. als Redakteur und Filmkritiker bei Radio-Cinéma, France-Observateur sowie Les Cahiers du Cinéma und produzierte gemeinsam mit Janine Bazin von 1964-1972 die Filmporträt-Reihe Cinéastes de notre temps. Im Rahmen seiner Beschäftigung mit Tanz entstanden unter seiner Regie zudem Sylvie Guillem au travail (1988) und William Forsythe au travail (1989) sowie Filme über Patrick Dupont und Ushio Amagatsu.


 

Credits

 

IN ZUSAMMENABREIT mit dem Institut Francais de Vienne.

Gefördert durch


Logo Wien Kultur