Performances

Dieses Video wurde noch nicht freigegeben. Bitte registrieren Sie sich oder melden sich an, wenn Sie eine Anfrage zur Freigabe senden möchten.

Diese Videoaufzeichnung stellt nur eine Möglichkeit der Inszenierung dar, da sie während nur einer Aufführung aufgenommen wurde und könnte an einem anderen Tag möglicherweise unterschiedlich wirken.


The Jaguar Talks

127 Mal gesehen
Teilen

Datum der Aufzeichnung: 27.04.2019

Ort: TQW Halle G

Info

In dieser Lecture-Serie wird das Verständnis des Körpers und wie dieses sich innerhalb der indigenen Kulturen Amerikas unterscheidet thematisiert. Welche Auswirkungen haben diese Identitätskonzepte? Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Beziehung zwischen Menschen, Tieren und Pflanzen. Ein Wixaritari-Schamane, eine Tänzerin, eine Tanztheoretikerin, ein Dekolonialisierungsforscher und Philosoph: Sie alle teilen ihre Ideen zum Begriff „sacred land“, zur Dekolonialisierung der Sinne, zu indigener Zeitgenossenschaft und ritueller Kunst, zu Tieren, Menschen und was unter bzw. über diesen Kategorien liegt und ob Orte des Widerstands möglich sind.

 

Vortragende: Fahim Amir, Ivo Gurschler, Nicole Haitzinger, Juan José Ramirez, Amanda Piña, Rolando Vázquez

Gefördert durch


Logo Wien Kultur